Fiji Südseeperlen bei J.C. Osthues

Fiji-Zuchtperlen bei Juwelier J.C. Osthues

Unsere eigene Faszination möchten wir gerne mit Ihnen teilen. Denn wir gehören in Kooperation mit unserem Perlenhändler Gellner zu den wenigen Juwelieren, die diese atemberaubenden Kostbarkeiten präsentieren und vertreiben dürfen. Fiji-Zuchtperlen sind sehr selten. Sie wachsen in den nach strengsten ökologischen Codes geführten Perlenfarmen von Justin Hunter auf den Fiji-Inseln. Aufgrund ihrer anspruchsvollen Zuchtbedingungen sind Fiji-Zuchtperlen nicht nur besonders rar, sondern auch sehr kostbar. Uns begeistern zudem die traumhaften Farbtöne …


Fiji-Zuchtperlen – Südseeträume mit Seltenheitswert

Die Fijis sind ein aus über 300 meist kleinen Inseln bestehendes Archipel im Südwesten des Pazifischen Ozeans. Hier wachsen in den nach strengsten ökologischen Codes geführten Perlenfarmen von Justin Hunter die legendären Fiji-Zuchtperlen und wir bei Juwelier J.C. Osthues gehören in Kooperation mit unserem Perlenhändler Gellner zu den wenigen ausgewählten Vertriebspartnern. Wir zeigen Ihnen gern unsere schönsten Exemplare!

Sonnenuntergang auf Fiji

Fiji-Zuchtperlen – Kostbarkeiten mit magischer Ausstrahlung

Traumhafte Farben – die Faszination der Fiji-Zuchtperlen liegt in ihrer natürlichen Schönheit. Von Tiefgrün über Braunbronze bis Aubergine reicht das schimmernde Spektrum. Die Durchschnittsgröße beträgt etwa 10,5 mm, die Beschichtung durchschnittlich circa 1,6 mm. Fiji-Zuchtperlen werden in den Unterarten „cumingi“ und „typica“ der Pinctada Margaritifera gezüchtet. Wegen der extrem anspruchsvollen Zuchtbedingungen ist die Jahresernte sehr gering … und sind Fiji-Zuchtperlen besonders wertvoll und selten. Gern informieren wir Sie über Details.